Kunden Login:
Name
Kennwort
 
 
Sparkasse Westmünsterland

 
Breitensport / Kinderturnen am Freitag

 
Ergebnisse

 
 

Chronik
Vorgeschichte
Die Tennisabteilung ist die jüngste Abteilung des Vereins. Der Gründungsversammlung im Jahre 1991 lag eine Initiative einiger ´Neubürger´ Hausdülmens zugrunde, die im Rahmen eines ersten Nachbarschaftsfestes des gerade entstehenden Neubaugebietes ´Koppelbusch/Perdekamp´ aus einer Bierlaune heraus ins Leben gerufen wurde.
Infiziert vom Becker/Graf - Virus und dem damit verbundenen Tennisboom wurde zunächst eine Umfrage gestartet, um die ungefähre Anzahl der zukünftigen Tennis-spieler/-innen zu erfassen. Das Ergebnis dokumentierte den Wunsch vieler Hausdülmener, in naher Zukunft ´vor der eigenen Haustür´ Tennis spielen zu können.
Wirtschaftliche Überlegungen brachten die Idee zur Gründung eines selbstständigen Tennisvereines schnell zu Fall. Alternativ bot sich die Gründung einer Tennisabteilung innerhalb der Organisationsstruktur des Sportvereins ´Grün-Weiß´ an. Nach positiv verlaufenden Gesprächen mit dem Vorstand luden die Initiatoren unter der Führung von Karl Wortmann zu der oben genannten Gründungsversammlung ein, auf der sich spontan die Mehrheit der Teilnehmer zur Mitgliedschaft in der neuen Tennisabteilung entschlossen.

Planung und Bau der Tennisanlage
In Zusammenarbeit mit der Stadt Dülmen und dem Vorstand des Vereins ´Grün-Weiß´ wurde durch den ´Bauausschuß´ der Tennisabteilung ein realistisches Konzept zur Erstellung einer Tennisanlage entworfen.
Nach Überwindung einiger bürokratischer Hürden und Bereitstellung der beantragten Fördermittel durch die zuständigen Stellen erfolgte endlich der ersehnte ´erste Spatenstich´.
Durch umfangreiche Eigenleistungen, Unterstützungen durch ortsansässige Firmen sowie zähe Preisverhandlungen mit der ausführenden Baufirma konnte der vorgegebene Finanzierungsrahmen erfreulicherweise eingehalten werden. Ebenso wurde aus finanziellen Überlegungen heraus auf den sofortigen Bau eines eigenen Clubraumes verzichtet. Als ´Notunterkunft´ diente stattdessen die Gerätegarage, „komfortabel“ ausgestattet mit einem Getränkeautomaten.
Dieses Provisorium wurde durch eine stabile Blockhütte ersetzt, die schnell unter dem Begriff ´Tennishütte´ im Sommer vielen Vereinsmitgliedern (auch Nichttennisspielern) als Anlaufstelle dient.
Diese Blockhütte wurde 2006 erheblich erweitert. In vielen Arbeitsstunden durch unsere Tennismitglieder, namentlich hier besonders zu erwähnen sind Berni Vogelsang und Bernd Wilmer, wurde ein sehr ansprechender Zusatzraum geschaffen, der nun auch für „Indoor-Events“ unserer Abteilung zur Verfügung steht und gerne genutzt wird.  

 

Spielbetrieb
Am 17.05.1992 war es endlich soweit: Zahlreiche Gäste aus nah und fern gaben sich die Klinke der Tennisanlage in die Hand, um der jüngsten Abteilung des Sportvereins ´Grün Weiß 1928 e.V. Hausdülmen´ im Rahmen eines ´Tages der offenen Tür´ zur Einweihung der neuen Sportstätte und damit zur Eröffnung der ersten Spielsaison zu gratulieren.
Bedingt durch die Tatsache, dass mehr als 80% der Abteilungsmitglieder Neuanfänger in Sachen Tennis waren, organisierte der damalige Sportwart Gerhard Schmidt in Zusammenarbeit mit einer Tennisschule zunächst einen umfangreichen Trainingsbetrieb, der von einem Großteil der Tennisspieler wahrgenommen wurde.
Inzwischen hat sich die Notwendigkeit des Trainings relativiert, vorrangig werden nunmehr echte ´Matches´ gespielt. Nach wie vor steht jedoch ein ausgebildeter Tennistrainer zur Verfügung.
Seit dem Jahr 1995 spielt eine Herrenmannschaft (Altersklasse Herren 30) mit zunehmendem Erfolg bei den Meisterschaftsrunden des Tennisverbandes mit. Nach anfänglich bezahltem Lehrgeld in der Kreisklasse des Tennisbezirks Westmünsterland zeigt die sportliche Tendenz nunmehr deutlich nach oben.
Mit Beginn der Spielzeit 1998 wurde zusätzlich eine Damenmannschaft gemeldet (Altersklasse Damen 30), die mit ihren sportlichen Erfolgen keineswegs hinter der Herrenmannschaft zurücksteht.
In der Saison 2006 wurde eine Jugendmannschaft zum Spielbetrieb angemeldet.
Mittlerweile haben wir 20 jugendliche Spielerinnen und Spieler.
In der Saison 2009 wird erstmalig eine 2. Herrenmannschaft (Altersklasse Herren 40) an den Start gehen. Da zunächst in der untersten Spielklasse begonnen werden muß, ist schon die „Nicht-Abstiegs-Party“ fester Bestandteil der Terminplanung.
Neben diesen rein sportlichen Wettkämpfen veranstaltet die Tennisabteilung schon traditionell eine Vielzahl von abteilungsinternen Turnieren und geselligen Veranstaltungen. Wird bei der Durchführung der Vereinsmeisterschaft noch relativ verbissen auf Sieg gespielt, kommt es bei Veranstaltungen wie ´Schleifchenturnier´ und ´Ehepaardoppel´ doch vielmehr auf Spaß und Geselligkeit an.
Gerade die beiden letzten Disziplinen werden erfolgreich und ausdauernd gepflegt und es ist keine Seltenheit, wenn spät in der Nacht (oder gar früh am Morgen) unter der bunten Lichterkette auf der Terrasse der ´Tennishütte´ der letzte Matchball zum x-ten Mal ausführlich beschrieben wird.
Desweiteren sind innerhalb der Abteilung wöchentliche Tennistreffs (´Damentreff / Frühschoppendoppel´) organisiert, an denen jeder Tennisspieler, unabhängig von seinem Leistungsstand, teilnehmen kann. Insbesondere soll damit Neumitgliedern die Möglichkeit eingeräumt werden, passende Spielpartner kennen zu lernen und sich somit schnell in die Abteilung integrieren zu können.
Mittlerweile werden weitere Zusatzveranstaltungen angeboten und von unseren Mitgliedern auch gerne wahrgenommen. Bis vor  einigen Jahren wurde kurz vor Ende der Saison im September zum Reibekuchenessen an der Tennishütte eingeladen. Unsere Mitglieder Klaus Grassau und Günther Sewald standen dann „Ihren Mann“ an der Pfanne und sorgten für das leibliche Wohl aller Tennisfreunde.
Seit einigen Jahren wird Anfang Januar zum Wintergrillen eingeladen. Zur „Halbzeit der Winterpause“ treffen sich dann alle Mitglieder, versehen  mit Schal, Mütze und Handschuhen,  draussen vor unserer Tennishütte. Versorgt mit Glühwein, Feuerzangenbowle und gegrillten Würstchen, erwärmt man sich am Lagerfeuer, tauscht sich aus und freut sich schon wieder auf die bald startende Open-Air-Saison.
Zum Saisonabschluss 2008 wurde erstmalig ein „Hüttenfest“ gefeiert.  Tagsüber wurden die Tennisplätze „winterfest“ gemacht, abends dann die Open-Air-Saison zünftig verabschiedet. Aufgrund des hohen Zuspruchs unserer Mitglieder soll dieses „Hüttenfest“ fester Bestandteil des Terminkalenders der Tennisabteilung werden. 
Ausblick
Der momentane Mitgliederstand der Tennisabteilung beträgt ca. 90 Mitglieder. Die stagnierende Entwicklung im Tennissport ist leider auch an unserer Abteilung nicht spurlos vorübergegangen. Neuaufnahmen sind jederzeit möglich und willkommen und durch verstärkte Mitgliederwerbeaktionen sollen auch die Bürger in den Neubaugebieten Hausdülmens an die „Grün-Weiße“ Tennisabteilung herangeführt werden.
Mitglieder- und Vorstandsarbeit
Ansprechpartner für Interessierte sind die Mitglieder des Abteilungsvorstandes, die sich zudem um alle organisations-, verwaltungs- und spielbetriebstechnischen Belange kümmern und mit viel ehrenamtlichem Engagement eine funktionierende Tennisabteilung gewährleisten.
Die Tennisabteilung kann nur reibungslos funktionieren, wenn alle Mitglieder mitarbeiten. Diese Mitarbeit hat in den vergangenen Jahren immer reibungslos funktioniert. Die Platzaufbereitung im Frühling, ständige kleine „Wartungsarbeiten“ während der Saison (Hecke schneiden, Unkraut entfernen, etc..) und die alljährliche „Winterfestmachung“ werden durch unsere Mitglieder durchgeführt. Die erforderlichen Arbeitsstunden der Mitglieder werden erbracht und von vielen sogar deutlich überschritten.
Der Tennisabteilung steht ein 10-köpfiger Vorstand zur Verfügung. Zurzeit ist die Position eines Beisitzers unbesetzt. Die Aufgaben des Vorstandes sind vielfältig. Alle Aufgaben / Aktionen / Anschaffungen/ Investitionen werden 1 x monatlich (meistens jeden 2. Dienstag im Monat) besprochen und einvernehmlich entschieden.
Derzeit gehören folgende Mitglieder der Tennisabteilung dem Vorstand an.

Musikalische Darbietungen
Auch musikalisch hat unsere Tennisabteilung einiges zu bieten:

DIE JUNGS IM PIELEDRESS
www.songcollections.com/tennis (/index.htm)
DER REFRAIN = pieletennis.wma
RAP TEIL 1 = tennisrap1.wma
RAP TEIL 2 = tennisrap2.wma
RAP TEIL 3 = tennisrap3.wma
... DER TEXT = rap-text.htm
PASST DEIN LOB NICHT ... NIMM´S LEICHT = nimmsleicht.htm
  Google+

    Facebook
    Twitter
Sitemap    Sitemap
Druckversion    Seite drucken
nach oben    Nach oben